Datenschutzhinweise für den Kunden


Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für mich.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für mein Unternehmen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

 

Mittels dieser Datenschutzhinweise möchte ich Dich persönlich als Kunde über Art, Umfang und Zweck der von mir erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

Die Kontaktaufnahme und der weitere E-Mailverkehr erfolgt fast ausschließlich per E-Mail. Deine E-Mailadresse sowie die darin eventuell von dir angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Entbindungstermin, Schwangerschaftswoche, Telefonnummer, usw.) werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Ebenso gilt diese Handhabung für die Kontaktaufnahme per Telefon.

​​​

Vor einer gebuchten Fotosession erhältst du einen  Link mit allen wichtigen Informationen für deine Vorbereitung unserer Fotosession. Dieser Link führt dich auf meine Webseite. Die Datenschutzerklärung für meine Webseite kannst du dir unter folgenden Link durchlesen: https://www.saskia-rachor.de/datenschutz

 

Ebenso erhältst du vor der Fotosession deinen Foto-Vertrag. 

Auf dem Fotovertrag kannst du mir deinen Namen, Anschrift, E-Mailadresse sowie Telefonnummer angeben. Diese Daten sind für mich wichtig, um dir deine Fotos per Auswahlgalerie (E-Mail Adresse) zukommen zu lassen und um dir später deine Fotos mit der Post zusenden zu können (Name und Anschrift).

Des Weiteren halten wir auf dem Vertrag fest:

1: ob du mir die  Anfertigung der Fotos erlaubst,

2: ob du mit einer Veröffentlichung der Fotos einverstanden bist,

3: ob ich dir die Fotos via Drittanbieter als Auswahlgalerie zukommen lassen darf und

4: ob ich deine Fotobestellung via Drittanbieter in den Druck geben darf.

 

Alle Angaben auf dem Foto-Vertrag tätigst du selbstverständlich freiwillig. Jedem einzelnen eben aufgeführten Punkt ist einzeln zuzustimmen - oder abzuwählen.

Name: Um einen Arbeitsvertrag zustande kommen zu lassen, benötige ich deinen vollen Namen  sowie deine Unterschrift auf dem Fotovertrag in Schriftform. Wenn du mir deinen Namen nicht mitteilen möchtest, so kann kein Arbeitsverhältnis zustande kommen.

Anschrift: Um dir deine fertig bestellten Fotoprodukte zukommen zu lassen, werden diese von mir mit der Deutschen Post versendet. Dazu benötige ich deine Anschrift, die du mir auf dem Vertrag ausfüllen kannst. Wenn du nicht möchtest, dass deine Fotoprodukte mit der Deutschen Post versendet werden oder du mir deine Anschrift nicht auf dem Vertrag mitteilen möchtest, so ist dir gestattet deine Fotoprodukte zu einem geeigneten Termin bei mir direkt im Atelier abzuholen.

Zu Punkt 1: Um von dir Fotoaufnahmen anfertigen zu können, musst du mir diese Anfertigung zunächst erlauben. Wenn du mir die Anfertigung der Fotos nicht erlaubst, so kann kein Arbeitsverhältnis zustande kommen.

​​

Zu Punkt 2: Ich freue mich immer darüber neue Bilder präsentieren zu dürfen, denn schöne Bilder sind mein Aushängeschild -  meine Werbung. Dies geschieht natürlich immer anonym – das heißt ohne Namensnennung oder Verlinkungen. Im Kundenvertrag kannst du mir einzeln verschiedene Optionen der Veröffentlichung erlauben oder eben auch verwehren - es ist ganz allein deine freie Entscheidung. Wenn du mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden bist, so hat das für dich und den Ablauf unserer Zusammenarbeit keine Nachteile.

Zu Punkt 3: Um dir deine Fotos zur Ansicht zukommen zu lassen, arbeite ich mit einem Drittanbieter zusammen. Dieser Drittanbieter sitzt in Deutschland und arbeitet so wie ich datenschutzkonform. Gerne gebe ich dir Einblick in den mit der Firma abgeschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag.

Entscheidest du dich gegen eine Fotoauswahl via Onlinegalerie, so erfolgt ein weiterer Termin in meinem Atelier, in dem du dir die Fotos auf einem externen Gerät ansehen und auswählen kannst. Diese Arbeitszeit  wird je nach Dauer extra berechnet.

Zu Punkt 4: Um deine Fotos und Fotoprodukte ausbelichten zu lassen, arbeite ich mit einem Drittanbieter (Druckerei) zusammen. Dieser Drittanbieter sitzt in Deutschland und arbeitet so wie ich datenschutzkonform. Gerne gebe ich dir Einblick in den mit der Firma abgeschlossenen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag.

Entscheidest du dich gegen eine Übermittlung deiner Fotos an die Druckerei, so kann ich deine Bestellung leider nicht abschließen. Die Fotos können dir somit nur als Datei ausgehändigt werden.

​​

Nachdem Du Deine Fotoprodukte bestellt hast und du deine Fotoauswahl abgeschlossen hast, erhält du von mir zeitnah eine Rechnung. Auf dieser Rechnung steht die im Vertrag von dir angegebene Anschrift. Ebenso erfahre ich nach deiner Überweisung des Rechnungsbetrages deine Bankverbindungen. Diese werden von mir selbstverständlich vertraulich behandelt. Wenn du mir deine Anschrift nicht auf dem Vertrag mitteilen möchtest oder du von einer Überweisung absiehst, so ist dir gestattet deine Fotoprodukte zu einem geeigneten Termin bei mir direkt im Atelier in bar zu bezahlen.

Löschung deiner Personenbezogenen Daten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses:

Deine Personenbezogenen Daten  (Name, Anschrift, E-Mails,  E-Mailadressen usw.) werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen von Steuerunterlagen – bleiben davon unberührt.

Die erstellten Fotos werden für dich sechs Monate nach Beendigung unserer Zusammenarbeit auf einem externen Speichermedium archiviert. Innerhalb dieser Zeit können noch Nachbestellungen getätigt werden. Nach Ablauf dieser Frist werden deine Fotos unwiderruflich gelöscht.  

Wenn du nicht möchtest, dass die Fotos nach Beendigung unseres Arbeitsverhältnisses 6 Monate gespeichert werden, so halten wir dies gerne vertraglich fest. Ebenso gilt es, wenn du die Frist von 6 Monate verlängern möchtest.  Die Frist der Löschung deiner Fotos kann vertraglich auf deinen Wunschzeitraum verlängert werden. Dieser Service ist für dich kostenfrei.


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:
Saskia Rachor Photo Artworks
Am Schafbuckel 14
64853 Otzberg
Deutschland

Tel.: 0160 380 94 90

E-Mail: mail@saskia-rachor.de
Website: www.saskia-rachor.de

​​

Stand: Mai 2018