top of page
  • Autorenbildsaskiarachor

Bester Zeitpunkt für ein Babybauch Shooting: Wann du die schönsten Momente festhalten solltest

Eine Schwangerschaft ist eine ganz besondere, individuelle Erfahrung. Viele Frauen entscheiden sich daher dazu, dieses Erlebnis auf professionellen Fotos festzuhalten. Viele fragen sich beim Thema Babybauch Shooting: Wann ist der beste Zeitpunkt dafür?


Ein Foto von einer schwangeren Frau, die Hände auf ihren Bauch gelegt, mit einem zweiten Paar Händen, ebenfalls auch dem Bauch.

Inhaltsverzeichnis



1. Warum ist der richtige Zeitpunkt wichtig?


Ein Foto von einer schwangeren Frau, die lächelnd auf ihren Bauch schaut.


Die Antwort in Kürze: Einen "richtigen" Zeitpunkt für ein Schwangerschaft-Shooting gibt es nicht. Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst und den wundervollen Moment einer Schwangerschaft für immer festhalten kannst. Dennoch gibt es einige Aspekte, die du bei der Wahl des Zeitpunktes beachten solltest, vor allem, wenn du bereits gewisse Wünsche zum Foto hast. Ein zu früh angesetztes Shooting (vor der 30.SSW)könnte bedeuten, dass der Bauch noch nicht sichtbar genug ist, um ihn voller stolz auf einem Foto zu verewigen.


Ein vergleichsweise zu spätes Shooting (nach der 36. SSW) hingegen könnte dazu führen, dass du dich aufgrund von eventuellen Wassereinlagerungen, Unbeweglichkeit oder einfach dem zunehmenden Unwohlsein nicht mehr in der Lage fühlst, das Shooting durchzuführen. Und denk daran: manchmal wollen Babys auch einfach schon früher in das Licht der Welt entdecken und die Geburt setzt schon einige Wochen vor den errechnetem ET ein.


Zudem spielt die Anzahl der Babys eine Rolle beim Zeitpunkt. Denn Mehrlingsschwangerschaften, also bei Zwillingen oder gar Drillingen, erfordern oft einen früheren Zeitpunkt. Da der Bauch schneller wächst und die körperlichen Belastungen früher einsetzen, möchten viele den Termin etwas früher. Die Balance zwischen einem sichtbar runden Bauch, deinem Wohlbefinden und der Beweglichkeit ist daher essenziell. Aber vergiss nicht: Der richtige Zeitpunkt für ein Babybauch Shooting ist dann, wann du willst!


 

2. Babybauch Shooting: Wann ist der beste Zeitpunkt?


Ein Foto von einer schwangeren Frau, die in einem weißen Kleid in einer Badewanne liegt.


Schwangerschaft mit einem Baby


Für dein Babybauch-Shooting ist der beste Zeitpunkt normalerweise zwischen der 32. und 36. Schwangerschaftswoche. In dieser Phase empfinden Schwangere ihren Bauch häufig als "schön rund" und prominent. Zudem wirst du dich wahrscheinlich noch fit genug für ein Shooting fühlen. Die typischen Spätphase-Beschwerden wie Wassereinlagerungen und Unbeweglichkeit können häufig vermieden werden. So kannst du dein Babybauch-Shooting in vollen Zügen genießen und wunderschöne Erinnerungen festhalten.


Nach der 36. SWW neigt sich der Bauch oft schon tendenziell etwas nach unten, in Vorbereitung auf die Geburt. Auch dann sind natürlich Schwangerschaftsfotos möglich. Hier wird es nun etwas spannender, denn manchmal kommt das Baby auch etwas früher als der errechnete Entbindungstermin. Wichtig aber wie immer ist  du sollst dich wohlfühlen.


Mehrlingsschwangerschaften


Bei Mehrlingsschwangerschaften, also bei Zwillingen oder sogar Drillingen, sieht die Lage ein wenig anders aus als bei "nur" einem Baby. Denn: mehr Kinder im Bauch bedeutet, dass dein Bauch insgesamt größer wird und auch schneller wächst. Außerdem empfinden Schwangere von Mehrlingen oft die körperliche Belastung als größer, was das Wohlbefinden bei einem Shooting beeinflussen kann.


Als werdende Mutter fühlst du dich möglicherweise schneller erschöpft. Bei Mehrlingsschwangerschaften ist der ideale Zeitpunkt für ein Babybauch-Shooting daher anders als bei einem Baby. Es lohnt sich, den richtigen Moment individuell zu wählen, um die schönsten Erinnerungen festzuhalten.


Ich empfehle in diesem Fall, das Shooting bereits ab dem 6. Monat zu planen, anstatt in der 32. bis 36. SSW, wie bei einem Baby. Ein früheres Shooting stellt sicher, dass du dich noch wohl und beweglich fühlst, während der Bauch bereits eine schöne Größe für ein tolles Foto erreicht hat.


 

3. Das Babybauch Shooting planen


Ein Babybauch Shooting mit Partner, Geschwisterkind und Hund.


Der richtige Zeitpunkt


Die Frage: "Ein Babybauch Shooting – wann ist der beste Zeitpunkt für mich?" bewegt viele werdende Mütter. Aus meiner Erfahrung als Fotografin rate ich dazu, das Shooting lieber ein wenig früher in der Schwangerschaft zu planen, um genügend Spielraum für Unvorhergesehenes zu haben. Diese Flexibilität ist besonders wichtig, da sich die Umstände schnell ändern können.


Möglicherweise fühlst du dich am geplanten Tag doch nicht so wohl, oder das Geschwisterkind hat plötzlich aus dem Kindergarten eine Erkältung mit nach Hause gebracht – Gründe, die einen Ersatztermin notwendig machen könnten. Ein früher geplanter Termin ermöglicht es auch, deine Schwangerschaft in einer Phase festzuhalten, in der du dich rund um wohl und beweglich fühlst.


Die Vorfreude auf das kommende Kind ist in diesem Zeitraum oft besonders intensiv, was sich positiv auf die Atmosphäre während des Shootings und damit auch auf die entstehenden Bilder auswirkt. Die Authentizität, also Echtheit, Natürlichkeit und die natürliche Schönheit dieser Momente werden durch ein sorgfältig geplantes Timing eingefangen, wodurch die Erinnerungen an diese einzigartige Zeit unvergesslich werden.


Deine Entscheidung über das "Wann" eines Babybauch Shootings sollte daher nicht unterschätzt werden, denn sie trägt maßgeblich dazu bei, deine Schwangerschaft so festzuhalten, wie du es dir wünscht.


Geschwister, Partner & Hunde

Die Einbeziehung von Geschwistern, dem Partner oder sogar Haustieren in das Babybauch Shooting kann die emotionale Tiefe und den familiären Zusammenhalt, der mit der Ankunft eines neuen Familienmitglieds einhergeht, wunderbar zum Ausdruck bringen. Diese zusätzlichen Elemente verleihen den Fotos eine persönliche Note und reflektieren die Liebe und Verbundenheit innerhalb der Familie.


Es ist eine Gelegenheit, die Vorfreude gemeinsam zu erleben und festzuhalten. Entscheidest du dich dafür, Geschwister mit einzubeziehen, können auf den Bildern bezaubernde Interaktionen festgehalten werden, die später wertvolle Erinnerungen für die ganze Familie darstellen. Die Anwesenheit des Partners kann die tiefe Verbundenheit und gemeinsame Freude über das ungeborene Kind unterstreichen.


Selbst Haustiere können auf den Fotos eine besondere Rolle spielen, indem sie die familiäre Harmonie und das Zuhause-Gefühl verstärken. In meinem Studio durfte ich bereits schon einige Schwangerschaftsshootings mit Hunden durchführen. Wichtig ist, vorab mit mir zu besprechen, welche Motive dir am Herzen liegen und wie diese am besten in Szene gesetzt werden können.


Und gerade bei Fotos mit mehreren Teilnehmern ist die Frage "Babybauch Shooting: Wann ist die beste Zeit dafür?" besonders wichtig. Denn nicht nur du, sondern auch die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollten sich wohlfühlen können. Die sorgfältige Planung und Auswahl der Teilnehmer des Shootings trägt dazu bei, dass die entstehenden Bilder die vollständige Geschichte deiner Schwangerschaft erzählen – voller Liebe, Erwartung und Freude.


Für das Fotoshooting und den Planungsprozess dafür stehe ich dir gerne beratend zur Seite – von der Frage "Babybauch Shooting – wann ist der beste Zeitpunkt?" über "Was soll ich anziehen?" bis hin zu "Wie erhalte ich emotionale, stilvolle Fotos?"
 

4. Ein besonderes Andenken: monatliche Fotos


Das Foto zeigt einen Babybauch, die Frau hält ihn oben und unten mit ihren Händen.


Die Idee, eine Fotoreihe zu erstellen, die den Fortschritt deiner Schwangerschaft dokumentiert, ist eine fantastische Möglichkeit, nicht nur die Entwicklung deines Babybauchs festzuhalten, sondern auch die Reise, die du als werdende Mutter durchläufst. Indem du regelmäßige Fotosessions planst, sei es monatlich oder alle zwei Monate, schaffst du eine tolle Erinnerung dieser einzigartigen Erfahrung.


Diese Fotoserien bieten später die Möglichkeit, auf die Veränderungen zurückzublicken, die sowohl äußerlich im Wachstum des Bauches als auch innerlich in der Entwicklung der Mutterrolle stattgefunden haben. Jedes Foto fängt einen Moment ein, der die Vorfreude, die Veränderungen und die emotionalen Höhen und Tiefen der Schwangerschaft widerspiegelt.


Diese persönlichen und bewegenden Andenken können in einem Album zusammengefasst oder als Bildergalerie gestaltet werden, um die Schönheit und den Wandel der Schwangerschaft in all ihren Facetten zu zeigen. Es ist eine Erinnerung, die nicht nur für dich, sondern auch für dein Kind von unschätzbarem Wert sein wird, um die Geschichte seiner Erwartung und Ankunft zu erzählen.


Auf die Frage, wann der beste Zeitpunkt für ein Schwangerschaftsshooting ist, gibt es auch hier keine allgemeingültige Antwort. Manche Mütter beginnen ihre Fotoserie, sobald sie eine Veränderung an ihrem Bauch sehen, andere halten nur die letzten Monate fest. Gerne berate ich dich, wann der richtige Zeitpunkt für dich gekommen sein kann!


 

5. Meine Tipps für ein Babybauchshooting



Ein Foto von einer schwangeren Frau in hellrosa Spitzenkleid.


Kleidung, Make-Up und Haare


Die Auswahl der richtigen Kleidung, das passende Make-Up und die Frisur spielen eine entscheidende Rolle, um deine natürliche Schönheit während des Babybauch Shootings zu unterstreichen. Du weißt am besten, worin du dich wohl fühlst. Wähle daher am besten Kleidungsstücke, die deinen Babybauch liebevoll hervorheben und in denen du dich gleichzeitig wohl fühlst.


Fließende Stoffe und sanfte Farben können dabei besonders vorteilhaft sein. In meinem Studio habe ich eine große Auswahl an Schwangerschaftskleidern und allgemeine Kleidungsstücken bereit, falls du dich vor Ort umentscheiden oder ausprobieren möchtest. Beim Make-Up entscheiden sich die meisten der Mütter, die in mein Fotostudio kommen, für die Devise: Weniger ist mehr.


Ein natürliches Make-Up betont deine innere Strahlkraft, ohne abzulenken. Auch die Haare sollten deinem üblichen Stil entsprechen, wobei leichte Wellen oder ein einfaches, offenes Haar oft besonders fotogen wirken.


Kommunikation


Eine offene und klare Kommunikation mit mir als deiner Fotografin ist entscheidend, um sicherzustellen, dass deine Vision und Wünsche für das Shooting umgesetzt werden. Noch bevor wir uns zum eigentlich Babybauch Shooting treffen, besprechen wir uns daher per E-Mail oder telefonisch. So kannst du mir von dir und deinen Ideen erzählen und mögliche Sorgen besprechen.


Auch die Frage, wann der beste Zeitpunkt für dein Babybauchshooting ist, können wir so gemeinsam klären. Während des Shootings selbst die Kommunikation ebenfalls wichtig, damit du dich wohl fühlst und am Ende die Bilder entstehen, die du dir wünschst. Wenn eine bestimmte Position für dich unbequem ist oder du dich in deinem Outfit doch nicht wohlfühlst – kein Problem! Ich bin da, um dich zu unterstützen.


Einbindung von Partner, Geschwistern & Hunden


Das Babybauch Shooting bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Vorfreude der gesamten Familie auf das neue Mitglied festzuhalten. In Vorbereitung auf dein Babybauch Shooting ist daher auch die Frage wichtig, ob du noch andere Teilnehmer in das Shooting einbeziehen möchtest.


Die Einbeziehung deines Partners, bereits vorhandener Kinder oder sogar des Familienhundes kann die Fotos um eine zusätzliche emotionale Ebene bereichern. Solche Bilder strahlen nicht nur Liebe und Verbundenheit aus, sondern werden auch zu wertvollen Familienerinnerungen.


Erzähle mir gerne schon im Vorgespräch von deinen Ideen bezüglich der weiteren Shooting-Teilnehmer. Ich werde diese bestmöglich umsetzen, um dir deine Traumfotos zu liefern. Meine Devise ist beim Babybauch Shooting: wann du möchtest, wie du möchtest!


 

6. Babybauch Shooting: Wann die beste Zeit dafür ist, entscheidest du!


Ein Foto von einem gerahmten Bild von einem Babybauch Shooting.


Die Entscheidung über den optimalen Zeitpunkt für ein Babybauch Shooting liegt letztendlich bei dir. Während es üblich ist, das Babybauch Shooting zwischen der 32. und 36. Schwangerschaftswoche durchzuführen, da der Bauch von Schwangeren häufig als als "schön rund" empfunden wird, ohne dass sich Unannehmlichkeiten wie Wassereinlagerungen oder eingeschränkte Beweglichkeit einstellen, ist es wichtig, auf deinen Körper und dein Wohlbefinden zu hören.


Auch die Frage, ob ein oder mehrere Babys in deinem Bauch wachsen, ist entscheidend für die richtige Antwort auf die Frage, wann der beste Zeitpunkt für dich ist. Das Gefühl der Bequemlichkeit und die Bindung, die du während des Shootings zu deinem ungeborenen Kind spürst, sind entscheidend für authentische, intime und berührende Aufnahmen.


 

7. Ein professionelles Babybauchshooting: Erinnerungen festhalten



Ein Foto von der Fotografin Saskia Rachor, die lächelnd mit einer Kamera in der Hand im Schneidersitz sitzt.

Mein Name ist Saskia, und ich freue mich unglaublich darauf, euch und eure einzigartige Geschichte kennenzulernen. Die Reise der Schwangerschaft zum Neugeborenen ist jedes Mal ein Wunder, und ich freue mich darauf, diese besonderen und bedeutenden Meilensteine für euch festzuhalten. Ich hatte bereits das Glück, viele Familien auf ihrem Weg zu begleiten – große und kleine, jede mit ihrer eigenen, faszinierenden Geschichte. Es begeistert mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich mit meinen Fotos eure Geschichten erzählen und damit ein Stück eurer Gegenwart für die Ewigkeit bewahren kann. Wenn ihr auch eure Geschichte mit mir teilen möchtet, würde ich mich riesig freuen, euch kennenzulernen!


 

8. Häufig gestellte Fragen


Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babybauch Shooting?


Der ideale Zeitpunkt für ein Babybauch Shooting liegt in der Regel zwischen der 32. und 36. Schwangerschaftswoche. In diesem Zeitraum fühlen sich die meisten Schwangeren noch wohl und beweglich. Bei Mehrlingsschwangerschaften empfiehlt sich oft ein früherer Termin.


Warum sollte ich ein Babybauch Shooting buchen?


Ein Babybauch Shooting bietet eine wundervolle Möglichkeit, die einzigartige Zeit der Schwangerschaft festzuhalten und ein bleibendes Andenken an diese besondere Phase zu schaffen. Professionelle Fotos dokumentieren nicht nur die physische Veränderung, sondern fangen auch die emotionale Vorfreude auf das neue Familienmitglied ein.


Kann ich meine Familie oder Haustiere in das Shooting einbeziehen?


Ja, die Einbindung von Partnern, Geschwistern und Haustieren kann das Shooting bereichern und zu einem familiären Ereignis machen. Es ist eine schöne Möglichkeit, die Vorfreude und Liebe der ganzen Familie festzuhalten.


Was soll ich zum Shooting anziehen?


Wähle am besten Kleidung, die deinen Babybauch schön betont und in der du dich wohl fühlst. Fließende Stoffe und sanfte Farben sind oft besonders vorteilhaft. Oder stöbere in meiner großen Auswahl an Schwangerschaftskleidern und Kleidungsstücken für Geschwisterkinder.


Wie bereite ich mich auf das Shooting vor?


Eine offene Kommunikation mit mir über deine Wünsche und Vorstellungen ist entscheidend. Überlege dir am besten, welche Art von Bildern du haben möchtest, und teile mir alle Ideen und Fragen im Vorausgespräch mit. Eine entspannte und positive Einstellung hilft ebenfalls, die besten Ergebnisse zu erzielen.


Wie lange dauert ein Babybauch Shooting?


Die Dauer eines Babybauch Shootings kann variieren, liegt aber in der Regel bei 1-2 Stunden. Dies gibt genügend Zeit, verschiedene Einstellungen und Outfits ohne Eile auszuprobieren.


Kann ich eigene Requisiten für das Shooting mitbringen?


Ja, persönliche Gegenstände oder Requisiten, die für dich und deine Familie eine besondere Bedeutung haben, können die Fotos noch individueller und bedeutsamer machen. Auch bei mir im Studio habe ich einige Accessoires bereit, die du für das Shooting nutzen kannst.


2 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page